Technologie / MTB
Unser Geheimnis gelüftet
 
Der Rahmenoptimierungsprozess von Bianchi ist ein ganzes Bündel an Faktoren. Diese Schlüsselelemente arbeiten zusammen, um ein Produkt zu schaffen, das den Projektanforderungen entspricht. Bianchi strukturiert Faktoren in drei Makrobereiche: strukturelle Steifigkeit, Materialtechnologie und Performance Tuning. Die erste enthält alle Prozeduren zur Verbesserung von höherer Verwindungssteifigkeit ohne zusätzliches Gewicht. Materialforschung beinhaltet Screening, Bewertung und Anwendung von Technologien, die Eigenschaften von Kompositmaterialien verbessern. Der letzte Bereich umfasst Lösungen, die Fahrrad- und Fahrerperformance steigern. Beispielsweise stoß- und schlagresistente Technologien zur Steigerung von Nachgiebigkeit und Energieersparnis ohne Reduzierung der Steifigkeit.
Countervail® Vibration Cancelling Composite Technology
BIANCHIS ERFINDUNG, UM VIBRATIONEN ZU VERMEIDEN
Bianchi hat mit Unternehmen der Materialforschung zusammengearbeitet, um unsere innovative und exklusive Applikation des patentierten vibrationsdämpfenden Systems für Fahrräder Countervail® zu entwickeln. Wissenschaftliche Studien belegen, dass dauerhafte die Aussetzung von Vibrationen, die vom Fahrer absorbiert werden, zu Muskelermüdung und Unwohlsein führen, was in reduzierter Performance resultiert.
 

IN OPERATIONEN DER NASA BEWÄHRTES INTEGRIERTES SYSTEM
Herkömmliche passive Rahmendämpfung durch oberflächliche Gummi-Inserts und Dämmungen sind nur begrenzt wirkungsvolle gegenüber dem integrierten Karbon-Countervail®-System von Bianchi, das sich unter den extremen Bedingungen der NASA-Raumfahrt bewährt hat. Mit seiner Karbonfaser-Architektur Countervail®-Karbonmaterial in unserem einzigartigen Specialissima, Oltre XR4, Infinito CV, Aquila CV und Methanol CV Karbon-Lay-Up werden Vibrationen sofort eingedämmt, während die Steifigkeit und Stärke des gesamten Rahmens erhöht werden.
 

VORTEILE
• Maximierte Fahrkontrolle und Handling bei normalen bis extremen Vibrationsbelastungen
• Reduzierte Muskelermüdung und höhere Energiereserven bei Langstreckenfahrten
• Erhöhte Steifigkeit und Spitzen-Power-Output über große Entfernungen
 
Fahrrad mit dieser Technologie: Methanol CV

Click to see the video


 
 

ERC - Embedded Reinforcement Construction
     • Verstärkende Karbonrippen in den Hauptrohrprofilen integriert
• Erhöhte Verwindungssteifheit des Steuerrohrs und dem unteren Klammerbereich
• Die Kurbelrahmen-Schnittstelle ist verstärkt
Fahrrad mit dieser Technologie: all die Methanol CV, SX und FS
SAS - Shock Absorbing Stays
     • Speziell entwickelte S-förmige Verstrebungen laminiert mit Karbon/Glasfasern für gesteigerte Absorption vertikaler Belastungen der hinteren Verstrebungen ohne die Torsionssteifigkeit zu beeinträchtigen
• Erhöhte Kraftübertragung

Fahrrad mit dieser Technologie: all die Methanol FS & SX, und Grizzly


 

Asymmetrical Rear Stays
     • Optimierte hintere Verspannungen für ein sehr kompaktes und reaktives hinteres Dreieck ohne den Kettenfreiraum zu beeinträchtigen. Aufnahmemöglichkeit verschiedener Kettenringkombinationen und optimiert für verbesserte Kraftübertragung auf der Antriebsseite
• Erhöhte Kraftreaktionsfähigkeit und Pedalperformance

Fahrrad mit dieser Technologie: all die Methanol
Boost 148
  
  • Boost ist eine neue Rad- und Antriebspezifikation
  • Boost wurde als Komplettsystem entwickelt, damit es keine Auswirkung auf die Antriebsleistung hat 

 

Fahrrad mit dieser Technologie: Methanol CV, SX; Jab Plus, Ascent